Ripplewood Equity baut sein europäisches Netzwerk aus

1

 

Bekannt für sein Beteiligungsportfolio an Finanzinstituten, gilt Ripplewood als einer der erfahrenen und führenden Anbieter für institutionelle und private Klienten wenn es um Anlagemöglichkeiten im Bereich IPO, ETF´s, aber auch Aktienhandel geht

 

In Deutschland hat Ripplewood erstmals Aufmerksamkeit in der Öffentlichkeit erfahren durch die versuchte Übernahme von Opel und den Erwerb von Readers Digest , dem traditionsreichen Verlagskonzern aus Großbritannien.

 

Ripplewood ist ein auf den Finanzsektor spezialisierter führender Investor mit Sitz in den USA und kann eine 25-jährige Erfolgsgeschichte von seriösen und erfolgreichen Investitionen auf globaler Ebene vorweisen.

 

Ripplewood wurde 1995 von Timoty Colins gegründet und hat seit ihrer Gründung insgesamt rund USD 10 Milliarden an Eigenkapital in verschiedenen Branchen in den USA, Europa, Asien und dem Mittleren Osten investiert. In Deutschland hatte Ripplewood zuletzt den Automobilzulieferer Honsel erworben.

 

Der erfahrene Finanzakteur hat in fast ein Dutzend Branchengruppen und in Unternehmen mit einem Umsatz von mehr als 20 Milliarden US-Dollar investiert.Es hat mehrere der größten Private-Equity- Transaktionen geleitet, darunter die Übernahme der Long-Term Credit Bank, die in Shinsei Bank umbenannt wurde und zur Umstrukturierung der japanischen Wirtschaft beitrug.

 

Contact: 

[email protected]

 

ENDS

 

Not found