Machen Sie die Schweiz grüner mit europäischer Weltraumtechnologie

space4impact.org

 

[PRESSWIRE] London, UK - 10.06.21 -- Nehmen Sie teil am 1. CASSINI-Hackathon und beginnen Sie mit der "Digitalisierung von Grünflächen" in der Schweiz unter Verwendung von EU-Satellitendaten...

 

Der 1. CASSINI Hackathon soll Hacker dazu motivieren europäische Weltraumtechnologien, wie Erdbeobachtungsdaten von Copernicus und Navigationsdaten von Galileo und EGNOS, zu verwenden. Vom 18. bis 20 Juni haben Hacker aus 10 europäischen Ländern Zugriff auf diese Daten um passend zum Motto „Digitalisierung von Grünflächen“ kreative Produkte und Dienstleistungen zu erstellen. Jeder, der sich für die Natur, Weltraumtechnologien oder das Unternehmertum interessiert, ist willkommen am Hackathon teilzunehmen.

 

"Der 1. CASSINI Hackathon ist eine fantastische Gelegenheit für uns, die vielen Anwendungen dieser Technologien den Menschen zu zeigen, die sich innovative, nachhaltige und kosteneffiziente Lösungen für unsere Zukunft vorstellen und erschaffen können", sagte Catherine Kavvada, Direktorin, Direktion B - Innovation & Öffentlichkeitsarbeit, Generaldirektion für Verteidigungsindustrie und Raumfahrt, Europäische Kommission. "Wir freuen uns darauf zu sehen, wie die Teilnehmer die Digitalisierung von Grünflächen mit Hilfe von Daten und Signalen aus den Programmen Copernicus, Galileo & EGNOS angehen werden." 

 

Drei Herausforderungen warten auf potenzielle Hacker, um Grünflächen zu entwickeln und zu verteidigen: #1 Entdecken Sie Ihre Stadt / #2 Bleiben Sie fit & gesund / #3 Schützen Sie unsere ländlichen Gebiete. Für die Schweizer Ausgabe des CASSINI Hackathons liegt der Fokus auf der Entwicklung von nachhaltigen Ideen für Schweizer Städte, die Verbesserung der Sicherheit in den Bergen und den Schutz der schönen Wälder in Zürich und im Wallis.

 

Der CASSINI Hackathon Schweiz ist organisiert von Space4Impact, eine Organisation, welche den positiven Einfluss von Weltraumtechnologie auf unserem Planeten fördern möchte. Unterstützt ist die Schweizer Ausgabe des CASSINI Hackathons ebenfalls von Experten des Swiss Data Cube der Universität Genf, NPOC, Science Lab UZH, ETH Zürich, EPFL, Trust Valley, Space Innovation, E2MC und CERN. Besuchen Sie https://hackathons.cassini.eu/switzerland , um mehr über die CASSINI Hackathons zu erfahren!

 

Die drei besten Teams des CASSINI Hackathon Schweiz erhalten eine Geldprämie von 5 000 CHF 3 000 CHF und 2 000 CHF! Als zusätzlichen Anreiz erhalten die besten Ideen Extra-Unterstützung von den drei lokale Preissponsoren: ESA BIC Switzerland, EPFL Startup Launchpad, und der UZH Innovation Hub. Ausserdem erhalten die drei Sieger des gesamten 1. CASSINI Hackathons je über 100 Stunden Experten-Coaching von CASSINI!

 

Durch diesen Event bringt Space4Impact Sie mit anderen Hackern und erfahrenen Experten zusammen. Erwecken Sie Ihre Ideen zum Leben, egal ob Sie ein erfahrener Hacker oder ein Neuling sind, der erst in das Weltraumgeschäft einsteigt. Möchten Sie dabei sein? Um sich zu registrieren, gehen Sie jetzt auf https://hackathons.cassini.eu/hackers!

 

 

Contact:

 

Nina Walker Head of Operations at Space4Impact

EPFL Innovation Park, Building C, CH – 1015 Lausanne

+41 76 824 01 18

nina@space4impact.org

www.space4impact.org

 

ENDS