Städte stehen zur Ukraine: Ein gemeinsamer Moment der Solidarität

Alex Godson

 

[PRESSWIRE] 10.03.22 -- Am Samstag 12. März wird vor Rathäusern in ganz Europa ein gemeinsamer Moment der Solidarität mit der Ukraine stattfinden.

 

Auf Initiative von Dario Nardella, Präsident von Eurocities und Bürgermeister von Florenz, sind alle Bürgermeister und Städte eingeladen, sich an dieser Aktion zu beteiligen.

 

„Ich schlage vor, dass wir die Menschen vor Ort, insbesondere unsere ukrainischen und russischen Gemeinschaften, einladen, sich vor unseren Rathäusern zu treffen und einander die Hände zu reichen ", erklärt Nardella.

 

Für die Aktion ist keine bestimmte Uhrzeit vorgesehen. „Wir können dies am Samstag, 12. März, an einem Moment organisieren, der uns jeweils am besten passt, und ich bitte Sie, die Bilder Ihrer Aktionen in den sozialen Medien zu veröffentlichen", sagt der Eurocities Präsident.

 

„Städtediplomatie überwindet Grenzen. Wir haben durch Netzwerke wie Eurocities und durch unsere Städtepartnerschaften starke Verbindungen aufgebaut. Wir kennen,vertrauen, und respektieren einander... Wenn wir Solidarität anbieten, dann ist sie echt und kommt von Herzen“.

 

„Wir wollen auf unsere Weise die Grenzen offenhalten. Wir wollen zeigen,  dass wir für die Grundsätze der Demokratie eintreten und uns für unsere europäischen Mitbürger*innen einsetzen", fügt der Bürgermeister hinzu.

 

Der Hashtag für soziale Medien ist #CitiesWithUkraine

 

Rund 50 Städte haben sich bereits dem Aufruf angeschlossen.

 

WAS: Ein gemeinsamer Moment der Solidarität für die Ukraine

WO: Vor den Rathäusern in ganz Europa

WANN: Samstag, 12. März

MEHR INFO (Auf English): https://eurocities.eu/latest/cities-stand-with-ukraine-a-shared-moment-of-solidarity/

 

[ENDE]

 

Hinweise für Redakteure:

 

  1. Eurocities möchte Städte zu Orten machen, an denen alle Menschen eine gute Lebensqualität genießen, sich sicher fortbewegen können, Zugang zu hochwertigen und integrativen öffentlichen Dienstleistungen haben und von einer gesunden Umwelt profitieren. Zu diesem Zweck vernetzen wir über 200 größere europäische Städte, die zusammen etwa 130 Millionen Menschen in 38 Ländern repräsentieren. Wir zeigen, welche Wirkung politische Entscheidungen auf die Bürger und Bürgerinnen haben  und wollen andere Städte und EU-Entscheidungsträger inspirieren.

 

Folgen Sie  uns auf https://eurocities.eu/ oder auf Twitter, Instagram, Facebook und LinkedIn

 

  1. Eurocities hat in der Ukraine die folgenden Mitgliedsstädte: Charkiw, Kiew, Lviv und Odessa
  2. Der Hashtag für diese Aktion lautet #CitiesWithUkraine
  3. Alle Städte sind eingeladen, sich an diesem gemeinsamen Moment der Solidarität mit der Ukraine zu beteiligen, unabhängig davon, ob sie Mitglied von Eurocities sind oder nicht.

 

Kontakt für die Medien:

 

Alex Godson: +32 495 298 594 // alex.godson@eurocities.eu

 

Additional Images